Jungtierbesprechung KCD Bez.6 Nordbayern und Oberfränkische Bezirksrassegeflügelschau

Jungtierbesprechung KCD Bez.6 Nordbayern Neudrossenfeld 07.10.2017

Unsere diesjährige Jungtierbesprechung fand wie in den Vorjahren in Neudrossenfeld bei Harald Kull und seiner Manschaft, statt. Fritz Bauer konnte 45 Züchter, die insgesamt 138 Jungtiere mitgebracht hatten. begrüßen. Einige Züchter waren auch ohne Jungtiere angereist.

Während der Bewertung durch die Sonderrichter, fand eine Versammlung statt, in der die Mitglieder über Neuerungen vom Bezirk und dem Hauptverein informiert wurden. Nach der Mittagspause wurden die einzelnen Farbenschläge und deren Vorzüge und auch Mängel durch den 1. Zuchtwart Dieter Klenk besprochen.

Bevor es dann zur Vergabe der Diplome kam, ging Dieter Klenk nochmals auf die Jungtierbesprechung des Hauptvereins in Wolfsburg ein.

Die Champions errangen Bernd Fuchs mit einem 1,0 blaugehämmert und Roland Schmitt mit einer 0,1 weiß.

Weitere Diplome errangen:

1,0 weiß Schardt, Günther

1,0 schwarz Fojer, Reinold

0,1 schwarz Fojer, Reinhold

1,0 rot Wimberger, Johann

1,0 gelb Wimberger, Johann

1,0 dominant rot Walter, Stephan

1,0 blau m.schw.Binden Fuchs, Bernd

0,1 blau m.schw.Binden Fuchs, Bernd

0,1 blaugehämmert Fuchs, Bernd

0,1 blau dkl-gehämmert Fuchs, Bernd

1,0 rotfahl m.Binden Fischer, Klaus

0,1 rotfahl m.Binden Walter, Oskar

1,0 indigo dkl.gehämmert Hofmann, Silvia

0,1 andalusier Stucki, Rudolf

1,0 schwarz gescheckt Uschold, Paul

Herzlichen Glückwunsch an alle Diplom – Eringer

Dieter Klenk 1.Zuchtwart KCD Bez.6 Nordbayern

Oberfränkische Bezirksgeflügelschau mit angeschlossenen Sonderschauen

Am 30. und 31. Dezember 2017 fand in der Leßbachtalhalle in Weißenbrunn die 67. Oberfränkische Bezirksgeflügelschau statt.

Unter den fast 1900 gemeldeten Tieren befanden sich auch über 100 Kingtauben in 6 Farbenschlägen von Oberfränkischen Züchtern.

In dieser schönen lichtdurchflutenden Halle konnten sich die Tiere besonders gut präsentieren. Auch die Besucher, welche zahlreich am Samstag und Sonntag gekommen sind, hatten genügend Platz zur Besichtigung und zum Fachsimpeln.

Folgende Züchter unseres Kingclub’s konnten bei dieser Ausstellung mit

V 97     abschneiden:

Bauer Fritz auf einen 1,0 alt weiß                     V 97 EB

Dittrich Harry auf eine 0,1 jung weiß                 V 97 LVP

Fojer Reinhold auf eine 0,1 jung schwarz           V 97 LRE

Harthan Heinz auf eine 0,1 jung blau m. B.         V 97 BVP

HV 96 erreichten:

Bauer Fritz auf einen 1,0 alt weiß                          Hv 96 E

Fojer Reinhold auf einen 1,0 jung schwarz           Hv 96 E

Groß Heinz auf eine 0,1 jung rot                               Hv 96 E

Groß Heinz auf eine 0,1 alt rot                                  Hv 96 E

Hofmann Roland auf einen 1,0 jung blau m.B.     Hv 96 E

Hofmann Roland auf einen 1,0 alt blau m. B.        Hv 96 E

Hofmann Roland auf eine 0,1 alt blau m. B.          Hv 96 GE

Dittrich Harry auf einen 1,0 jung Rotfahl m.B.     Hv 96 Pokal 1

Allen Preisträgern einen herzlichen Glückwunsch zu diesem guten Saisonabschluß !

Harry Dittrich

Pressewart Bez.6

 

Bezirkssonderschau Bezirk 9

Bezirkssonderschau Sünna

 

Unsere diesjährige Bezirkssonderschau fand dieses Jahr zum zweiten mal, vom 30.-31.12.2017 in Sünna statt. Wie jedes Jahr war die BSS wieder ein Höhepunkt der Kingzüchter aus unsrem Bezirk. Die Vorbereitung durch Gerd Pfaff und seinem Team waren sehenswert gut organisiert und in einer sehr schönen Umgebung. 259 Kingtauben von 19 Züchtern stellten sich den Preisrichtern und Sonderrichtern Gerald Renker, Ralf Renker, Dr. Patrick Römer und Dieter Klenk zur Bewertung. Nach intensiver Begutachtung konnten die PR und SR, 8 mal die Höchstnote V und 19 mal die Note HV vergeben. Der Champion unserer BSS wurde dann am Sonntag von den anwesenden Züchtern gewählt, dies wurde der 1,0 blauschimmel von Heiko Böttcher

Eine Besondere Auszeichnung konnte unser 1.Vorsitzender Bernd Herr ebenfalls am Sonntag vornehmen. Er überreichte unseren Gastausteller und neuem Bezirks Mitglied ab 2018 Thomas Bartz im Namen vom Hauptverein, eine gravierte Steinplatte mit Kingmotiv für seine 16 jährige Tätigkeit als Betreuer der KCD Homepage.

 

Die Sieger der Kingbänder mit der höchsten Note V sind:

 

0,1                  jung               weiß                                                     Thomas Bartz

0,1                  jung               blau m.schw. Binden                              Tobias Schneider

1,0CH               jung             blauschimmel m.schw. Binden                 Heiko Böttcher

1,0                  jung               rotfahl m. Binden                                   Klaus Ohlendorf

1,0                  jung               schwarz gescheckt                                 Andre Porsch

weitere V Tiere sind:

 

1,0                  jung               blau m.schw. Binden                    Matthias Müller

0,1                  alt                   schwarz                                     Werner Nickiewicz

1,0                  alt                   rezessiv rot                                Gerd Pfaff

 

die HV Tiere sind:

 

1,0                  jung               weiß                                                 Thomas Bartz

1,0                  jung               weiß                                                 Bernd Herr

1,0                  alt                   weiß                                                Thomas Bartz

0,1                  jung               weiß                                                 Steffen Grobitzsch

0,1                  jung               weiß                                                 Bernd Herr

0,1                  alt                   weiß                                                Thomas Bartz

1,0                  jung               blau m.schw. Binden                           Steffen Peterburs

1,0                  jung               blau m.schw. Binden                            Matthias Müller

1,0                  alt                   blau m.schw. Binden                           Matthias Müller

0,1                  jung               blau m.schw. Binden                            Matthias Müller

0,1                  alt                   blau m.schw. Binden                          Matthias Müller

1,0                  alt                   blauschimmel m.schw. Binden             Heiko Böttcher

0,1                  jung               blauschimmel m.schw. Binden              Heiko Böttcher

1,0                  jung               schwarz                                              Heiko Böttcher

0,1                  jung               schwarz                                               Werner Nickiewicz

0,1                  jung               rezessiv rot                                          Gerd Pfaff

0,1                  jung               rotfahl m. Binden                                  Klaus Ohlendorf

0,1                  jung               schwarzgescheckt                                 Andre Porsch

0,1                  jung               rotfahl- dunkelgehämmert                     Klaus Ohlendorf

 

 

Herzlichen Glückwunsch allen Züchtern zu den errungen Preisen sowie Ehren und Kingbändern. Weiterhin ein herzliches Dankeschön an alle Zuchtfreunde, denn ohne euren Einsatz wäre ein so schönes Hobby nicht denkbar.

Wir hoffen auf ein zahlreiches Wiedersehen am 03.03.2018 zur Jahreshauptversammlung in Schmalkalden.

Tobias Schneider-Pressewart

Heiko Böttcher-Zuchtwart

 

 

8. Internationales Kingzüchtertreffen Bad Frankenhausen

8. Internationalen King-Züchter-Treffen vom 05. bis 07. Januar 2018 in Bad Frankenhausen

Der Einladung der Thüringer Kingtaubenzüchter zum 8. King-Züchter-Treffen nach Bad Frankenhausen folgten in diesem Jahr 23 Kingtaubenfreunde mit 213 Tieren. Außerdem standen 35 Kings in der Börse. Da termingleich in der Slowakei und in Ungarn ähnliche Events durchgeführt wurden, sind die Organisatoren mit dieser Resonanz sehr zufrieden. Erstmals beteiligten sich Andrzej Bytomski aus Polen, Dennis Donath, Finn Funk, Matthias Ganslmaier, Udo Jaworski, Horst Kitzig, und Uwe Obereich an unserem Treffen. Als Preisrichter hatten wir den Zuchtwart des KCD Sigi Basmer gewinnen können, der als Fachmann in diesem Metier von den Teilnehmern großen Zuspruch bei seiner Arbeit bekam.

Am Freitag 19:00 Uhr trafen sich die Teilnehmer zur Begrüßung. Es wurde fleißig über Zuchtmethoden, über Spezialfutter aber auch über das Für und Wider der unterschiedlichen Bewertungsmethoden gefachsimpelt und auf den einen oder anderen Erfolg der zu Ende gehenden Ausstellungssaison angestoßen. Ein Power-Point-Vortrag von der Hauptsonderschau des polnischen King Klubs (PKK), der von Jörn Krause und Klaus Ohlendorf vorbereitet und kommentiert wurde und einer über die Farbgenetik, der von Siegfried Basmer gehalten wurde, erweckten große Aufmerksamkeit.

Am Samstag 9:00 Uhr begrüßte Klaus Ohlendorf die noch dazugekommenen Teilnehmer und freute sich, dass sie alle eine gute Anreise hatten. Er bedankte sich bei den Anwesenden für die Teilnahme, für die Meldung der Kingtauben und beim Sonderrichter Basmer für die Bereitschaft zur Übernahme der Bewertung. Einen weiteren Dank richtete er an die Geschäftsführung des Autohauses für die Bereitstellung der Halle, an alle, die das Treffen unterstützt haben und an die Mitglieder des Orgteams (Jörn, Maik, Matthias und René), die in der Vorbereitungsphase ihr Bestes gaben.

Zuerst wurden die weißen jungen Täubinnen in die 50er Bewertungskäfige gebracht. Die weitere Reihenfolge der Farben richtete sich nach der Aufführung im Katalog. Anschließend wurden die jungen Täuber, danach die Alttiere in gleicher Reihenfolge präsentiert. Sigi ging bei jeder Bewertungsgruppe auf den Zuchtstand ein und kommentierte die Qualität der Tiere, bevor er mit der Abstufung begann. Er zeigte viel Fingerspitzengefühl bei seinen Entscheidungen, die für die fachkundigen Anwesenden auch nachvollziehbar waren. Über die Abstufung bei den Platzierungen entschieden oft nur Nuancen. Dadurch, dass wir bei diesem Treffen wieder keinen Sprachmittler benötigten, kam jeder Kommentar so rüber, wie er geäußert wurde. Bis zum gemeinsamen Mittagessen im „Gasthaus zur Quelle“ waren ca. 80% der gemeldeten Kings eingestuft. Es verblieben nur noch die alten Täuber.

Nachdem die Erstplatzierten in allen Farben und Klassen feststanden, wurden in den 10 Farbgruppen die Champions ermittelt. Aus diesen Champions und den besten Tieren im Gegengeschlecht der jeweiligen Farbgruppen wurden abschließend der Grand Champion 1,0 und der Grand-Champion 0,1 ausgewählt. Erstmalig ging ein Grand Champion auf einen 1,0 in der Farbe rotfahl mit Binden. Das Ergebnis war für mich eine große Überraschung und gleichzeitig eine sehr große Freude. Bei den 0,1 waren Anne und Danny ebenso entzückt, dass der Grand Champion auf eine junge rote von ihnen vergeben wurde. Diese Täubin bestätigte die sehr gute Entwicklung einzelner Exemplare seltener Farben bei den Kingtauben.

Am Samstag nach 19:00 Uhr konnten zum Züchterabend im Gasthaus „Zur Quelle“ den Zuchtfreunden in feierlicher Runde die Championbänder und Kristallpokale für die beiden Grand Champions an die glücklichen und zufriedenen Erringer überreicht werden. Danach folgten noch ein paar sehr gemütliche und unterhaltsame Stunden. Sigi lobte die Qualität der platzierten Kingtauben und bescheinigte den Ausstellern einen hohen Rassewert der Tiere. Ein herzliches Dankeschön an unseren Sonderrichter für die Bereitschaft extra für unser Treffen die weite Strecke zu fahren, um uns zu so einem interessanten und kurzweiligen Wochenende zu verhelfen. Vielen Dank auch für die Übernahme der Schirmherrschaft und Unterstützung der Veranstaltung durch die Landrätin des Kyffhäuserkreises, Frau Antje Hochwind, und an die fleißigen Helfer, die uns bei der Beköstigung behilflich waren.

Klaus Ohlendorf, Org-Teamleiter

 

 

Erringer der Championtitel                                                                                        

Farbgruppe 1                                     

0,1 jung weiß                                        Obereich Uwe

1,0 alt weiß                                          Herr Bernd

Farbgruppe 2                                     

0,1 alt schwarz                                       Donath Dennis

1,0 jung Schwarz                                               Ganslmaier Matthias

Farbgruppe 3                                     

0,1 jung gelb                                       Stiller Matthias

1,0 jung gelb                                        Stiller Matthias

Farbgruppe 4                                     

0,1 jung blau m.s.B.                              Erdmann Bodo

1,0 jung blau m.s.B.                              Peterburs Steffen

Farbgruppe 5                                     

0,1 jung blau-dunkelgehämmert                Funk ZG T. & H.-U.

0,1 alt   blau-gehämmert                          Funk ZG T. & H.-U.

Farbgruppe 6                                     

0,1 jung rotfahl-dunkelgeh.                      Ohlendorf Klaus

1,0 jung rotfahl m.B.                              Ohlendorf Klaus

Farbgruppe 7                                     

0,1 jung braunfahl m.B.                          Fuchs Bernd

1,0 jung braun                                       Merk Siegfried

Farbgruppe 8                                     

0,1 jung rot                                          Braun Danny

1,0 jung dominant rot                             Meyer Burkhard

Farbgruppe 9                                     

1,0 alt blauschimmel m.s.B.                    Weigel ZG G. & S.

0,1 jung schwarz-gescheckt                      Krause Jörn

Farbgruppe 10                                    

0,1 jung AOC                                       Weigel ZG G. & S.

1,0 alt AOC                                          Weigel ZG G. & S.

 

Grand Champion 1,0:                        

1,0 jung rotfahl m.B.                Ohlendorf Klaus

 

Grand Champion 0,1:

0,1 jung rot                              Braun Danny  

Platzierung bei der Grand Championwahl        

 

Täuber

1 1,0 jung rotfahl mit Binden Klaus Ohlendorf
2 1,0 jung blaugehämmert ZG T. & H.-U. Funk
3 1,0 jung dominant rot Burkhard Meyer
4 1,0 jung schwarz Matthias Ganslmaier
5 1,0 alt blauschimmel mit schwarzen Binden ZG G. & S. Weigel
6 1,0 jung blau mit schwarzen Binden Steffen Peterburs
7 1,0 jung gelb Matthias Stiller
8 1,0 jung braun Siegmar Merk
9 1,0 alt AOC ZG G. & S. Weigel
10 1,0 alt weiß Bernd Herr

 

Täubinnen

1 0,1 jung rot Danny Braun
2 0,1 jung rotfahl-dunkelgehämmert Klaus Ohlendorf
3 0,1 jung blau-dunkelgehämmert ZG T. & H.-U. Funk
4 0,1 jung weiß Uwe Obereich
5 0,1 jung blau mit schwarzen Binden Bodo Erdmann
6 0,1 alt schwarz Dennis Donath
7 0,1 jung braunfahl mit Binden Bernd Fuchs
8 0,1 jung AOC ZG G. & S. Weigel
9 0,1 jung schwarz-gescheckt Jörn Krause
10 0,1 jung gelb Matthias Stiller
Veröffentlicht in KCD

Sommerfest und Jungtierbesprechung im Bezirk 6

Sommerfest des Bezirk 6 Nord Bayern in der Grün bei Fritz Bauer am 16.07.2017

Der Wettergott muss ein Kingzüchter sein, denn Pünktlich bei dem diesjährigen Sommerfest in der Grün hatten wir mal wieder super Wetter.

Am Samstag 15.07.2017 trafen sich die Vorstandsmitglieder zu einer Sitzung um das Jahr zu planen. Die Sitzung wurde mit guten Essen und Trinken und guten Gesprächen beendet.

Am Sonntag, 16.07.2017 trafen bereits um 10.00 Uhr morgens die ersten Kingzüchter mit Frauen ein und genossen einen schönen Tag im Kreise Gleichgesinnter. Begrüßen konnte Fritz Bauer auch einige Kingzüchter aus den benachbarten Bezirken.

Schon bei den ersten Gesprächen wurde schnell klar, dass die bisherigen Zuchtergebnisse bei einigen Züchtern hervorragend sind, bei andern wiederrum einige Schwierigkeiten zu überwinden waren.

Noch vor dem Essen führte unser 1. Zuchtwart Dieter Klenk eine „Baby“kingbesprechung durch. Hierzu wurden 35 Tiere von den Züchtern vorgestellt. Die Qualität der Kings, zu diesem Zeitpunkt, war sehr vielversprechend und lässt für auf eine erfolgreiche Schausaison hoffen.

Nach der „anstrengenden“ Tierbesprechung mit reger Diskussion gingen wir dann zu dem gemütlichen Teil des Tages über. Für das reichhaltige kalte und warme Büffet hatte wieder mal Christine Bauer und die Züchterfrauen gesorgt. Auch ließ die Kuchentheke keine Wünsche offen.

Wir bedanken uns bei Christine und Fritz Bauer für diesen wunderschönen Tag und hoffen auf eine Fortsetzung.

Dieter Klenk

Bezirkssonderschau Bezirk 6

Am 16. und 17.12.2017 hatten wir unsere KCD Bezirksschau in Neudrossenfeld. Harald Kull und seine Mannschaft hatten die Schau einreihig in gewohnter Weise aufgebaut. Wie zu erwarten verlief die Schau reibungslos. Was die Meldezahl betraf, war dies enttäuschend. Nur 239 Kings bei einer Bezirksschau war etwas dürftig, woran dies gelegen hat sollte man bei der JHV hinterfragen. Nichts desto trotz war es eine hochwertige Bezirksschau mit sehr guter Qualität.

Am Bewertungstag hatten die Preisrichter die Aufgabe die besten Kings auszusuchen, das wie ich glaube auch Ihnen hervorragend gelungen ist. Wurde doch die Note V achtmal Frankenband und einmal HV Frankenband vergeben. Dazu kamen nochmals 21 mal HV 96 dazu. Dies zeigt doch den hohen Zuchtstand und die sehr gute Qualität in unserem Bezirk.

Den Champion bei den 1,0 errang Udo Prediger auf einen jungen blaugehämmerten, sowie Harry Dittrich mit einer 0,1 jung weiß.

Champion; 1.0 blau-gehämmert; Udo Prediger;

Champion; 0.1 weiß; Harry Dietrich;

Nach der Preisvergabe am Sonntag durch den 1. Vorsitzenden Fritz Bauer und den 1.Zuchtwart Dieter Klenk bedankte sich Fritz Bauer nochmals bei allen Ausstellern und wünschte Ihnen frohe Weihnachten im Kreise der Familie und ein gutes Jahr 2018.

Ebenfalls bedankte er sich bei Harald Kull für die Ausrichtung der Bezirksschau 2017.

 

V 97 –Frankenband erreichten folgende Züchter:

Stimper, Carmen 1,0 weiß / Fojer, Reinhold 1,0 schwarz / Dorch, Vinzenz 0,1 rot /
Klenk, Dieter 1,0 gelb / Prediger, Udo 1,0 blau-dunkelgehämmert /
Fischer, Klaus 1,0 rotfahl mit Binden

HV 96 – Frankenband erreichte Walter, Oskar 1,0 weiß

Allen Preisträgern meinen herzlichen Glückwunsch.

Dieter Klenk
1.Zuchtwart KCD Bez.6 Nordbayern

Unsere Champions Udo Prediger und Harry Dietrich

Franken-Banderringer zur Bezirkssonderschau im Bezirk 6 in Neudrossenfeld

Bezirkssonderschau Bezirk 2

Vom 29. bis zum 30. Dezemeber 2017 schlossen wir uns zum zweiten Mal der Schwäbischen Taubenschau in Steinenbronn an.  In der durch Tageslicht gefluteten Sandäckerhalle, in welcher 2019 die Hauptschau des KCD stattfinden soll, wurden 211 Kingtauben, in 21 Farbenschläge gezeigt.  In dem großzügigem, einreihigem Aufbau konnten sich unserer Tiere sehr gut Präsentieren. Eine bestens Organisierte Schau rund um das Team von Wilhelm Bauer, bestätigte uns das wir dort 2019 in guten Händen sein werden.

Bewertet wurden unsere Tiere von den drei Sonderreichtern Siegfried Basmer, Günter Baer und Dieter Klenk. welche mal wieder mit feinem Händchen agiert haben und so zwei Championbänder, vier Kingbänder und zwei Förderbänder vergeben konnten. Auszüge des Kataloges sind hier zu sehen: Katalog BSS 17

Die Championtiere stellten Siegfried Basmer mit einem 1,0 jung blau mit schwarzen Binden und eine weiße 0,1 jung aus dem Schlag von Wilhem Hagenmüller.

Weitere Züchterische Erfolge wurden erzielt von:

weiß 1,0 jung hv 96 KB Hess Anton
weiß 0,1 jung v 97 CB Hagenmüller Wilhelm
schwarz 0,1 jung hv 96 STB Dieterle Walter
blau mit schw. Binden 1,0 jung hv 96 SE Hermann Walter
blau mit schw. Binden 1,0 jung hv 96 KB Hermann Walter
blau mit schw. Binden 1,0 jung v 97 CB Basmer Siegfried
blau mit schw. Binden 0,1 jung hv 96 STB Baer Günter
blau – gehämmert 0,1 jung hv 96 STW Basmer Siegfried
blau – gehämmert 0,1 alt hv 96 KVE Hermann Walter
blau – dunkel gehämmert 0,1 jung v 97 KB Basmer Siegfried
rotfahl mit Binden 0,1 alt hv 96 LVE Schulz Tobias
indigo – dunkel gehämmert 0,1 alt hv 96 FÖEB Berger Hans
andalusierfarbig 0,1 alt hv 96 LVE Hemmer Gerold
vielfarbig 0,1 alt hv 96 FÖEB Schulz Tobias
schwarz – getigert 0,1 jung v 97 KB Dieterle Walter
AOC lavendel 0,1 jung hv 96 E Baer Friedrich

Allen erringern einen herzlichen Glückwunsch!

 

99. Nationale Bundessiegerschau

Die 99. Nationale Bundessiegerschau mit angeschlossener 51. Landesverbandsschau Thüringen fand vom 15. bis 17. 12. 2017 in Erfurt statt. Es wurden 163 Kingtauben den SR Willfried Brinkmann sowie Gerald Renker vorgestellt.
Folgende Mitglieder unseres Bezirkes waren erfolgreich.
V97 GB 1,0 a Bl m sch. Bnd. Matthias Müller
V 97 GB 1,0 a schwarz gescheckt Andre Porsch
HV 96 GB 1,0 j weiß Bernd Herr
HV 96 GB 1,0 j schwarz Werner Nickiewicz
HV 96 E 1,0 a Bl.m.sch.Bnd. Matthias Müller
HV 96 SE 1,0 j schwarz gescheckt Andre Porsch
HV 96 E 0,1 a schwarz gescheckt Andre Porsch

Allen Preiserringern herzlichen Glückwunsch

Heiko Böttcher/Zuchtwart

Tobias Schneider/Pressewart

Bezirkssonderschau Bezirk 1 Bayern Süd

Die Bezirkssonderschau des Bezirks 1 Bayern Süd am 16./17. Dezember 2017 in den Bauhofhallen der Stadt Dingolfing.

Mit 559 Tieren und 55 Ausstellern war die Sonderschau sehr gut beschickt, dafür Dank an alle Aussteller.

Katalog 2017 Bezirkssonderschau Lokalschau

Bericht zur Bezirkssonderschau des KCD Bezirk 1 2017 in Dingolfing

Die Bezirkssonderschau des KCD Bezirk 1 Bayern Süd fand vom 16.-17.12.2017 in Dingolfing statt und war unserem langjährigen 1. Vorstand und späteren Ehrenvorsitzenden Josef Steinberger gewidmet. Dieser war lange Jahre Wegweiser des KCD Bezirk 1 und hat diesen außerordentlich geprägt. Zeitgleich fand die Lokalschau des GZV Dingolfing als Hans Reicheneder Gedächtnisschau statt. Schirmherr der Schau war der 1. Bürgermeister der Stadt Dingolfing Herr Josef Pelkofer.

Besonders erfreulich war für Ausstellungsleiter Ludwig Wiesinger und sein Team die hohe Meldezahl von 559 Kingtauben. Diese freute die Organisatoren ganz besonders und spornte den GZV Dingolfing schon im Vorfeld zu enormem Engagement beim Aufbau und der Gestaltung der Ausstellung an. Somit fanden die Aussteller am Samstag beim Einliefern ihrer Ausstellungstiere eine bestens vorbereitete Halle mit hervorragendem Klima und einreihigen Käfig-Aufbauten vor.

Nun waren die Preisrichter gefragt, die besten Kingtauben, dem Standard entsprechend, ausfindig zu machen. Ein besonderer Dank gilt den Preisrichtern und Zuchtwarten für die Bewertung der Tiere.

Die Preisvergabe fand während des Züchterabends in Teisbach statt. Bevor die Sieger bekanntgegeben wurden, bedankten sich Ludwig Wiesinger und der 1. Vorstand des KCD Bezirk 1 Herbert Saliter bei allen Teilnehmern, sowie bei den Preisrichtern, den Organisatoren und bei allen Helfern. Außerdem wurde Kurt Vogel, 2. Vorstand des KCD Bezirk 1, anlässlich seines 60.Geburtstags von Herbert Saliter während des Züchterabends ein Präsent überreicht.

Im Anschluss überreichte Konrad Huber, der 1.Zuchtwart, die errungenen 22 King- und Gedächtnisbänder mit der Bewertung „Vorzüglich“ an die erfolgreichen Züchter. Bernhard Fink konnte einen außerordentlichen Erfolg verbuchen. Nämlich 2 Champion-Bänder, davon ein 1.0 weiß und eine 0.1 blau mit schwarzen Binden.

Der Ausstellungstag wurde durch einen geselligen Abend im Kreise gleichgesinnter Zuchtkameraden und angeregtem Erfahrungsaustausch abgerundet.

Am Sonntag gab es noch ausreichend Gelegenheit alle Schautiere zu begutachten. Nach einer kleinen Stärkung in der Ausstellungshalle, wurde die Bezirkssonderschau beendet.

Bevor die Züchter ihre Tiere aus den Käfigen nahmen und abreisten, wünschte Herbert Saliter allen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2018.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem GZV Dingolfing für die hervorragende Organisation und Ausgestaltung der Schau.

Jürgen Mühlöder

Pressewart

 

Champions

Ausstellungshalle

Kingbanderringer

Jungzüchter Hannes Oberberger mit errungenen Pokal

Gedächtnisbanderringer

Erringer des Gedächtnispokal Bernhard Fink

Erringer der Championsbänder


Züchterabend

Gratulation zum Geburtstag